Schulleiter Herkenhoff verabschiedet

Mit einem vielseitigen Programm wurde dem Schulleiter der BBS am Schölerberg, Ewald J. Herkenhoff, ein festlicher Abschied aus dem Schulleben beschert.

Die geladenen Redner fanden viele lobende Worte für den Oberstudiendirektor, der die Schule acht Jahre lang leitete. So sprach ihm Monika Homann, Dezernatsleiterin bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde ebenso ihren Dank für die Wahrnehmung dieser anspruchsvollen Aufgabe aus wie Birgit Strangmann, Bürgermeisterin der Stadt Osnabrück.

Auch der Regionale Arbeitskreis der Berufsschuldirektoren, vertreten durch Ralf Korswird, Schulleiter der BBS am Pottgraben, Volker Lotze des Unternehmens Elster Kromschröder und Mitglied des Schulvorstands sowie Jost Fründ, Geschäftsführer RAWIE und Vorsitzender des Förder- und Ehemaligenvereins, verabschiedeten den Schulleiter mit anerkennenden Worten und Anekdoten der vergangenen Jahre.

Heinz Kötter, Personalratsvorsitzender und Manfred Krenitz, Abteilungsleiter der Berufsschule der BBS am Schölerberg, übernahmen offiziell die Verabschiedung im Namen des Kollegiums, das bei dem anschließenden Grillfest mit persönlichen Worten bei Bratwurst und Salatbüfett Abschied von seinem Schulleiter nehmen konnte.

Auch die NOZ berichtete: Pressebericht