Schülerzeitungsredaktion in Autostadt Wolfsburg

Die Schülerzeitungsredaktion

Die Schülerzeitungsredaktion

Wir Schülerzeitungsredakteure haben die Autostadt von VW in Wolfsburg besichtigt. Die Eintrittskarten haben wir letztes Jahr bei der Preisverleihung der Jungen Presse Niedersachsen e. V. gewonnen, da wir unter den Top 3 mit unserer Schülerzeitung „BBS-Times“ platziert waren.

Wir fuhren früh morgens vom Osnabrücker Hauptbahnhof mit dem Zug nach Wolfsburg. Schon beim Ausstieg aus dem Zug waren wir beeindruckt, da man vom Wolfsburger Hauptbahnhof auf das Grundstück von Volkswagen blickt, welches sich direkt am Fluss über mehrere hundert Meter erstreckt.

Autostadt Wolfsburg

Autostadt Wolfsburg

Als wir auf das Gelände der Autostadt kamen, waren wir schon alle sehr gespannt, was uns erwarten würde. Die Autostadt besteht aus einem riesigen Grundstück, einem Haus mit Oldtimern der verschiedenen Automarken aus unterschiedlichen Baujahren und mehreren kleinen Autohäusern, in denen neue Modelle der verschiedenen Marken wie Lamborghini, Bugatti, Audi, Skoda oder VW vorgestellt werden. Außerdem glänzt das Gelände förmlich, da das Grundstück durch kleine Flüsse und mehrere Grünflächen verschönert wurde, was natürlich bei Sonnenschein besonders gut zur Geltung kommt.

Rückblickend können wir sagen, dass sich der Besuch der Autostadt sehr gelohnt hat, da es sehr interessant war die neuen Modelle, aber auch die alten Klassiker kennenzulernen.

Tim Mellenthin

Impressionen