Pakete für die Wärmestube

SV-Aktion Pakete für die Wärmestube

von links: Volkan Sakal, Han Hoang Thanh Bao, Katja Viecenz, Maximilian Laurenz und Yasin Acil. Foto: Markus Strothmann

Die Idee zur erstmals an der Schule durchgeführten Aktion „Pakete für die Wärmestube“ entstand durch die Schülervertretung. Sie nahm Kontakt zur Wärmestube des Bistums Osnabrück auf und bat Mitschüler und Lehrer darum, Sachspenden zu erbringen. Innerhalb von zwei Wochen wurden Süßigkeiten, Drogerieartikel, Spielzeug und Kleidung gesammelt, die 70 Schuhkartons füllten. Auf Grund der Größe wurden einige Kleiderspenden noch extra verpackt.

Damit an Heiligabend auch alle Päckchen verteilt werden konnten, wurden diese am 19. Dezember 2016 durch einige Mitglieder der Schülervertretung in der Wärmestube an die betreuenden Schwestern übergeben.

Die Schülervertretung bedankt sich auf diesem Weg recht herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern für die großartige Unterstützung, bedürftigen Menschen eine kleine Freude zum Fest der Liebe bereitet haben zu können.

Auch die NOZ berichtete: NOZ Artikel