Lossprechung der Steuerfachangestellten im Rampendahl

Hervorragend ausgebildete Fachkräfte starten mit guten Karriere­aussichten in ihr Berufsleben!

Nach – in der Regel – drei Jahren interessanter Ausbildung ist es im Juni 2017 endlich soweit: Die Abschluss­prüfung erfolgreich in der Tasche starten die jungen Steuer­fach­ange­stellten als bestens ausgebildete Fachkräfte endgültig in das Berufs­leben. Am Arbeitsmarkt sind die jungen Fachleute sehr gefragt und ihre weiteren Karriere­chancen sind mehr als gut: Nach drei Jahren Berufs­tätigkeit können sie die Fort­bildungs­prüfung zur Steuer­fachwirtin bzw. zum Steuer­fach­wirt und nach vier weiteren Jahren die Prüfung zur Steuer­beraterin bzw. zum Steuer­berater ablegen. Aufgrund der starken Nachfrage nach Fachkräften mit diesem Schwerpunkt wurde die Ausbildungs­vergütung der Steuer­fach­ange­stellten zum 01.08.2017 angehoben.

Weitere Infos über diesen interessanten Beruf finden Sie auf der Seite der Steuerberaterkammer Niedersachsen .