Kollegiumsausflug ins Hasetal

Einige Tage vor Schuljahresbeginn war es wieder soweit – zahlreiche Kolleginnen und Kollegen der BBS am Schölerberg nahmen auch dieses Jahr wieder an dem traditionellen Ausflug teil. Bei bestem Wetter machte sich das gutgelaunte Kollegium auf ins Hasetal, um die große Kunst des Swingolfens zu erlernen.

Erster Anlaufpunkt war der Bahnhof in Quakenbrück. Von dort aus ging es zu Fuß zum idyllisch gelegenen „Gutshof Vehr“ am Rande der artländischen Kleinstadt, wo zunächst ein „kleiner Snack“ auf die Kolleginnen und Kollegen wartete. Nach der darauffolgenden kurzen Einweisung durch die sehr freundlichen und humorvollen Swin-Golf-Trainer konnten auch ungeübte Golfspielerinnen und Golfspieler des Kollegiums sofort loslegen! Umgeben von Wiesen, Wäldern und Alleen ließen sich auf einem gepflegten Swin-Golfplatz Sport- und Naturerlebnis auf ideale Weise verbinden. Gespielt wurde nach ähnlichen Regeln wie beim klassischen Golf, jedoch auf einer kleineren Fläche. Es wurde bis zu drei Stunden auf der 18-Loch-Anlage mit Bahnlängen von 80 bis 280 m gespielt. Beim abschließenden Grillbuffet im Biergarten des imposanten Innenhofes reflektierten die Kolleginnen und Kollegen ihre sportlichen Leistungen in gemütlicher Runde und ließen diesen schönen Ausflug damit ausklingen.

Impressionen