IHK-Auszeichnung der Berufsbesten 2018

Schulleiter Jochen Pabst mit IHK-Preisträgern Lena Brandt, Christina Müller und Simon Adamietz

Schulleiter Jochen Pabst mit den IHK-Preisträgern Lena Brandt, Christina Müller und Simon Adamietz

Die ehemaligen Schüle­rinnen und Schüler der BBS am Schöler­berg, Lena Brandt als Kauffrau für Dialog­marketing, Christina Müller als Personal­dienst­leistungs­kauf­frau und Simon Adamietz als Kauf­mann für Ver­sicherungen und Finanzen, wurden Ende September als Berufs­beste ausgezeichnet!

Gastgeber der feier­lichen Veran­staltung zur Aus­zeichnung der Berufs­besten der IHK Osnabrück - Emsland - Graf­schaft Bent­heim war in diesem Jahr das Burg-Gymnasium in Bad Bentheim.

Ausbilder, Lehrkräfte und Schulleiter haben stolz zugesehen, als die jungen Menschen ihre Ehrenurkunden von Matthias Hopster, Vize-Präsident der IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, überreicht bekamen. Hopster dankte in seiner Laudatio auch den Lehrern und Ausbildern, die zum Erfolg beigetragen hätten. Außerdem richtete er seinen Dank an die ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer aus den Betrieben und den berufsbildenden Schulen.

Den musikalischen Rahmen für diesen Festakt gestaltete die Sängerin Chananja Schulz. Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der IHK, Eckhard Lammers, zollte mit seinem Grußwort den jungen Menschen seinen Respekt. Die diesjährige Rede für die ehemaligen Auszubildenden hielt die beste Bankkauffrau Leonie Straten. Für kurzweilige Showacts sorgten die Sportakrobaten Nordhorn.