Aktionen, Initiativen und Projekte

Unsere Schule war eine der ersten berufs­bilden­den Schulen im Regie­rungs­bezirk Weser-Ems, der die Aus­zeichnung „Europaschule“ verliehen wurde.

Mit dem Ziel, Kenntnisse über Europa und euro­päische Institu­tionen zu fördern, an der Unions­bürger­schaft aktiv teilzuhaben, die Mehr­sprachig­keit zu stärken und die Ent­wicklung inter­kultureller Kompe­tenzen zu unter­stützen, bieten wir viel­fältige Aktionen, Initiativen und Projekte an:

Austauschprogramm für Auszubildende

Logo Erasmus

Eine konsequente Qualitätsverbesserung der internationalen Arbeit wird durch Kooperationsbeziehungen zu europäischen Schulen sowie die Nutzung europäischer Förder­pro­gramme wie Erasmus+ erreicht.

Ein enger Partner hierbei ist das niederländische Berufsschulzentrum ROC (Regionales Ausbildungs­zen­trum) Friese Poort in Sneek in der Provinz Friesland. Die Kontakte dorthin bestehen seit dem Jahr 2000.

Deutschland-Niederlande

Das ROC Friese Poort bietet mit 1.300 Mitarbeitern seinen 12.000 Jugendlichen und Erwachsenen an den sechs nord­nieder­ländischen Standorten Leeuwarden, Dokkum, Drachten, Sneek, Urk und Emmeloord vielfältige Aus­bildungs­gänge an.

Für Auszubildende bieten wir die Möglichkeit zu einem Praktikum in Kooperation mit dem ROC Friese Poort in den Niederlanden an.

Erwerb des KMK-Fremdsprachenzertifikats in Englisch

Die KMK-Fremdsprachenzertifizierung in Englisch für Auszubildende aus den Bereichen Industrie und Bank stärkt den Aspekt der Mehrsprachigkeit. Jedes Jahr nimmt eine wachsende Anzahl von Auszubildenden die Möglichkeit wahr, ihre Sprachkompetenz zertifizieren zu lassen.

Niederländisch-deutsches Umweltprojekt für Wirtschaftsgymnasiasten

Schülerinnen und Schülern des Wirtschaftsgymnasiums bieten sich ebenfalls Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit niederländischen Schülern des ROC Friese Poort.

Partnerschule in Schweden

In der jahrgangsübergreifenden Europa AG des Wirtschafts­gymnasiums bauen wir seit Beginn des Schuljahres 2018/19 bestehende Kontakte zur Växjö Katedralskola in Schweden aus.

Partnerschule in Japan

Deutschland-Japan

Über die Grenzen Europas hinaus pflegen wir freund­schaftliche Kontakte zu anderen Schulen. So haben wir seit dem Jahr 2009 eine Partnerschaft mit einer japanischen Schule in der Partnerregion des Landes Niedersachsen, der Präfektur Tokushima. Dieser Kontakt zur Tokushima Commercial High School konnte durch mehrere vom Land Niedersachsen geförderte Projekte intensiviert werden.

Die Reiseberichte der Schülerinnen und Schüler laden zum Lesen ein.

Berichte über eine Vielzahl anderer Europa betreffender Aktionen, finden Sie auf unserer Homepage u. a. hier: