Abschlussfeier der Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten

Am 22.06.2018 bekamen die neuen Rechtsanwalts- und Notar­fach­ange­stellten sowie die Rechts­anwalts­fachan­gestellten bei einer feier­lichen Ab­schluss­feier den lang­ersehnten Fach­ange­stellten­brief – besser gesagt, das Prüfungs­zeugnis – in die Hand. Bei der Überreichung gab es zusätzlich für alle eine Rose.

Die drei­jährige Ausbildung ist nun zu Ende und die Absolven­tinnen und Absolventen der Klassen RF15A6 und RF15B6 können sich stolz als „Rechts­anwalts­fach­angestellte“ oder als „Rechtsanwalts- und Notar­fach­an­gestellte“ bezeichnen. Hierbei ist zu erwähnen, dass dies der erste Jahr­gang seit der neuen Aus­bildungs­verordnung und Prüfungs­ordnung ist. Die schulische Berufs­aus­bildung soll damit praxisnäher und ins­ge­samt interessanter und umfangreicher werden, da viel mit Gesetzes­texten gearbeitet wird.

Die Schülerinnen und Schüler blicken auf eine tolle Ausbildungs­zeit zurück und sehen der Zukunft gespannt entgegen.

Während der fest­lichen Abschluss­feier gab es ein über­ragendes Catering der Schul-Cafeteria. Vielen Dank dafür!

Von: Moritz Schwerdt (RF15B6)

Impressionen von der Abschlussfeier