4. Platz beim Deutschen Gründerpreis für Schüler

Die Preisträger: v. l.: Sebastian Wirp, Kristina Tiller, André Schwöppe, Maren Liedtke, Jan-Philip Jündermann, Melina Krusche

Die Preisträger: v. l.: Sebastian Wirp, Kristina Tiller, André Schwöppe, Maren Liedtke, Jan-Philip Jündermann, Melina Krusche

Sechs Schüler der Bankenklassen und Auszubildende der Sparkasse Osnabrück erreichten im Finale des Deutschen Gründerpreises für Schüler (DGPS) in Hamburg den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Leben retten! Die Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen des Planspiels die Geschäftsidee bzgl. einer App entwickelt, die mit einem Herzschrittmacher mit Defibrillator verbunden ist. Im Notfall sendet die App selbstständig ein Signal an enge Verwandte bzw. an eine Notfall-Station.