Jubiläum der 9. Sinfonie von Beethoven in Japan

Reisetour

Reisetour

Schüler/-innen der BBS am Schölerberg vor dem Ablug in Amsterdam

Schüler/-innen der BBS am Schölerberg vor dem Ablug in Amsterdam

100 Jahre ist es her, dass deutsche Kriegs­gefangene, die in der Nähe von Tokushima interniert waren, die 9. Sinfonie von Beethoven in Asien aufführten. Bis dahin hatte sie dort niemand gehört.

Zu diesem Anlass gibt es ein Jubiläums­konzert, welches von der Bildungs­behörde von Tokushima organisiert wird. Nieder­sächsische Schulen, die eine Partner­schule in der Provinz haben, wurden eingeladen an dem Jubiläums­konzert mitzuwirken.

Am 8. Februar ging es los. Zehn Schülerinnen und Schüler der BBS am Schölerberg flogen nach Japan, um an dem Musik­projekt teilzunehmen. Mit im Tross waren auch Schülerinnen und Schüler der BBS Brinkstraße. Beide Gruppen hatten sich seit den Sommerferien durch gemeinsame Chorproben auf dieses Ereignis vorbe­reitet. Begleitet werden sie von einigen Lehrerinnen und Lehrern.

Aber nicht nur das Musik­projekt steht im Vorder­grund dieser Reise, sondern auch der persönliche Kontakt mit den Japanern, das Kennen­lernen ihrer Kultur und Lebens­weise sowie der Austausch mit den japanischen Schulen.

Reise-Blog


Japanreise, Tag 1 – Ankunft und Teezeremonie
Japanreise, Tag 2 – Kultur pur
Japanreise, Tag 3 – Ryozenji-Tempel und Deutsches Haus in Naruto
Japanreise, Tag 4 – Jubiläumskonzert (mit TV-Bericht)
Japanreise, Tag 5 – Abschied
Japanreise, Tag 6 – Rückreise